Der Wolfgangsee wurde wieder zum „Triathlon-Mekka“

Von 15. bis 16. Juni 2019 verwandelte sich die weltberühmte Wolfgangsee Region, im Zuge der Wolfgangsee Challenge, bereits zum 16. Mal in Folge in eine Outdoor-Sportarena der besonderen Art. Fünf Triathlon-Wettkämpfe mit insgesamt sieben Wertungen gingen über die Bühne. Höhepunkte wie die „Prince & Princess“ sowie die „King & Queen“ Wertung sorgten heuer wieder für Gänsehautfeeling. Rund 500 Athletinnen und Athleten sowie die zahlreichen Besucher am Streckenrand durften sich über sportliche Höchstleistungen vor der beeindruckenden Kulisse des Salzkammergutes freuen. 


Der wunderschön gelegene Ort Strobl wurde am dritten Juni Wochenende erneut zum Triathlon-Mekka. Bei allen Bewerben ging es zuerst in die glasklaren Fluten des Wolfgangsees, ehe anschließend in der Wechselzone die Neoprenanzüge gegen die Räder getauscht wurden. Nach fordernden Kilometern auf dem Drahtesel, musste abschließend noch der Bürglstein im Laufschritt umrundet werden. Am Samstag fand neben den beiden Cross-Triathlon-Bewerben auch die sehr beliebte Kids Challenge statt. Aufgrund der aufziehenden Regenwolken, entschieden die Kampfrichter im Sinne der Sicherheit, das Schwimmen abzusagen
und einen reinen Laufbewerb zu starten. Unter den vielen Kindern und Jugendlichen tat dies aber keinen Abbruch und es wurde um jedes Hundertstel auf der Laufstrecke gekämpft.

Beste Stimmung in Strobl – Start, Ziel, Siegerehrung und Frühschoppen 
„Strobl hat sich in den letzten Jahren als perfekter Austragungsort für diesen Triathlon-Event etabliert und auch heuer durften wir wieder rund 500 Athletinnen und Athleten aus den unterschiedlichsten Nationen begrüßen. Vor einer grandiosen Naturkulisse sorgten mehr als 150 freiwillige Helferinnen und Helfer für eine hervorragende Organisation“ freuten sich die Veranstalter. Direkt im Ortszentrum fand neben dem Start und Ziel aller Bewerbe auch die Siegerehrungen, sowi am Sonntagvormittag der beliebte Challenge-Frühschoppen mit Live Musik von den „Ruam Buam“ statt. Bei kühlen Getränken und kulinarischen Köstlichkeiten klang die 16. Wolfgangsee Challenge in gemütlicher Runde aus.

Save the Date – neuer Termin für das Jahr 2020
Vor der Challenge ist bekanntlich nach der Challenge und so freut man sich am Wolfgangsee bereits auf die 17. Auflage im nächsten Jahr. Die Organisatoren haben im Zuge der abgelaufenen Veranstaltung bereits den neuen Termin bekannt gegeben und zwar wird die Wolfgangsee Challenge 2020 von 

05.09.– 06.09.2020 über die Bühne gehen.

Alle unsere Bewerbe im Überblick

Klassische X-Challenge:

1,5 km Schwimmdistanz im Wolfgangsee
42 km auf dem Mountainbike über Stock und Stein
10 km Crosslauf

X-Challenge Sprint:

750 m Schwimmdistanz im Wolfgangsee
26 km auf dem Mountainbike über Stock und Stein
5,1 km Crosslauf

Olympic Distance Challenge:

1,5 km Schwimmdistanz im Wolfgangsee
42,5 km auf dem Straßenrad
10,8 km Laufen

Classic Sprint Challenge:

750 m Schwimmdistanz am Wolfgangsee
21 km auf dem Straßenrad
5,4 km Laufen

Ein vielfältiges Angebot

Kindern zwischen 6 und 15 Jahren bieten wir mit der Kids Challenge die Möglichkeit, bei einem Aquathlon (Laufen und Schwimmen) „Triathlon-Luft“ zu schnuppern. Und wer sich zwischen all unseren Bewerben nicht entscheiden kann, der bestreitet einfach entweder beide Sprintrennen oder beide klassischen Rennen. Gewertet werden beide Bewerbe und aus dieser Wertung werden Prince und Princess bzw. King und Queen der Wolfgangsee Challenge ermittelt. Alleine schon wegen des einzigartigen Panoramas und den wunderschönen Schwimm-, Rad- und Laufstrecken lohnt sich ein doppelter Start auf jeden Fall.

Zur aktuellen Ausschreibung